News vom
Jakobsweg
Schweiz


Hier wollen wir euch die aktuellsten Informationen die uns über die Jakobswege durch die Schweiz vorliegen weitergeben. Habt Ihr Informationen die wir noch nicht kennen, schickt uns bitte ein e-mail - danke!
  Es gibt kaum Pilgerherbergen am Weg. Man ist meist auf Beherbergungsbetriebe und Privatzimmer angewiesem. In den grösseren Städten gibt es Jugendherbergen.
Bei Landwirten kann man "Schlafen im Stroh", d. h. es gibt alle sanitären Einricht-ungen und ein Frühstück, zu einem modoraten Preis.
  Das Benediktiner Kloster in Einsiedeln nimmt Pilger auf, bitte unbedingt vorher den Gästepater anrufen.
  Das Zisterzienser Kloster in Hauterrive nimmt Pilger auf, bitte unbedingt vorher den Gästepater anrufen.
 

Der Pilgerweg wurde von der südlichen Seeseite des Brienzerssees auf die nördliche Seite verlegt. Man muss über eine 50 lange Hängebrücke gehen. in unserem Pilgerführer "Jakobswege durch die Schweiz" ist die grössräumige Änderung bereits eingezeichnet.